Demokratische Bildung an berufsbildenden Schulen in Sachsen

Projekttage auf Grundlage von Betzavta

Demokratie ist große Politik und Wählen gehen – und vielleicht ja auch Teil des Alltags? Mit unseren Workshops bringen wir mithilfe des Trainingsprogramms Betzavta Demo­kratie mitten ins Klassenzimmer. Denn demo­kratisches Handeln ist nicht nur etwas für die große Bühne… Demokratie beginnt im Kleinen.

  • Wie geht meine Klasse mit Konflik­ten um?
  • Haben wir bei der letzten Abstim­mung je­manden übergangen?
  • Wie werden sich meine Schüler:in­nen in ihrem zukünftigen Team zu­recht finden?
  • Wie können sie sich in die Gesell­schaft einbringen?

Wir reflektieren gemeinsam mit Ihren Schüler:innen ihre Erfahrungen im Miteinan­der. Wir erarbeiten Möglichkeiten der demo­kratischen Entscheidungsfindung im Team und wir geben Anregung zum Mitmischen in der Gesellschaft.

Sie möchten, dass wir einen Projekttag an Ihrer Schule gestalten?

Schreiben Sie gern!

Mehr Infos in unserem aktuellen Flyer.

Netzwerken in beruflicher politischer Bildung

Wir möchten uns mit Ihnen austauschen!

  • Wie kann Demokratielernen besser in berufliche Bildung implementiert werden?
  • Welche Möglichkeiten bietet dafür Betzavta?
  • Wie können wir noch mehr außerschulische und schulische Akteur:innen für politische Bildung an berufsbildenden Schulen begeistern?

Einblick in unseren ersten Projektzyklus bekommen Sie hier.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Projektleitung: Anna-Maria Kümritz

Gefördert wird dieses Projekt von Land in Sicht e.V. und im Rahmen des Landesprogramms “Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“.